SEO Agentur

    Aus SEO-Lexikon

    Eine SEO Agentur ist ein Dienstleister, der Seitenbetreiber bei der Suchmaschinenoptimierung aktiv betreut. Je nach Art der getroffenen Vereinbarung leistet die Agentur gezielte Unterstützung oder sie übernimmt die SEO Aktivitäten sogar vollständig. Die einzelnen Aufgaben können dabei verschieden sein, Ziel ist es jedoch immer, die Rankings zu verbessern.

    Leistungen im Detail

    Im Wesentlichen bieten SEO Agenturen drei verschiedene Dienstleitungen an:

    • Onpage Optimierung: Es wird geprüft, ob es erforderlich ist, die bestehende Website anzupassen. Im ersten Schritt wird eine SEO Analyse durchgeführt. Anschließend werden entsprechende Maßnahmen zur Verbesserung eingeleitet.
    • Linkbuilding: Links nehmen auf die Rankings in den SERPs nach wie vor einen großen Einfluss. Das Linkbuilding verkörpert daher einen der großen Arbeitsbereiche der Agenturen. Es gibt sogar viele Agenturen, die sich hierauf spezialisiert haben und ausschließlich Linkbuilding betrieben. Ihr Ziel ist es, geeignete Links auf themenrelevanten Domains zu akquirieren.
    • Reporting: Viele Seitenbetreiber wissen nicht, wie es um ihre Rankings in den einzelnen Suchmaschinen bestellt ist. Agenturen erstellen entsprechende Übersichten, die später auch genutzt werden, um Änderungen in den SERPs zu ermitteln und somit den Erfolg der SEO Maßnahmen zu messen.

    Kosten

    Welche Kosten aus der Zusammenarbeit mit einer SEO Agentur resultieren, hängt von mehreren Faktoren ab. Den größten Einfluss hat die Art der in Anspruch genommenen Leistung. Es gibt Einmalleistungen, zu denen beispielsweise die Erstellung von Analysen oder Textinhalten zählen. Solche Leistungen werden oft zusätzlich berechnet oder mit einem Monatsbudget abgerechnet.

    Das Arbeiten mit Monatsbudgets ist sehr verbreitet, insbesondere wenn Linkbuilding Leistungen in Anspruch genommen werden. Es wird ein monatlicher Pauschalbetrag vereinbart, den die Agentur dafür aufwendet, um geeignete Links zu beschaffen.

    Arbeitsweise in der Praxis

    Wie bereits angedeutet wurde, kommt es in der Praxis häufig vor, dass sich Agenturen auf einige Teildisziplinen der Suchmaschinenoptimierung konzentrieren. Dies trifft besonders für das Linkbuilding zu. Dort haben Agenturen nämlich die Möglichkeit, ihre Prozesse zu skalieren und somit Kostenvorteile zu erzielen.

    Skalen-Effekte lassen sich beispielsweise nutzen, indem bereits bekannte Linkgeber in den Linkaufbau eingebunden werden. So ist es möglich, Links schneller zu akquirieren und dabei auch Rabatte auszuhandeln.

    SEO Agenturen in der Kritik

    Es gibt zahlreiche Seitenbetreiber, die mit SEO Agenturen schlechte Erfahrungen gemacht haben. Grund sind die Arbeitsweisen einzelner Agenturen. So existieren zum Beispiel Anbieter, die ihre generierten Links nur vermieten: Sollte der Kunde die Zusammenarbeit aufkündigen, werden die Links wieder gelöscht. Für Interessenten ist es daher umso wichtiger, sich gezielt am Markt umzusehen und seriöse Anbieter zu ermitteln.